Logo SV Gebersheim e.V. Panorma Tennisanlage SV Gebersheim e.V.

Tennisabteilung SV Gebersheim e. V. 1924

Herren 50 verfehlen knapp den Aufstieg!

Liebe Tennisfreunde,

unser letzter Spieltag hat am gestrigen Samstag stattgefunden, und wir hatten eigentlich nur mit einen 5-1 Sieg die Chance aufzusteigen. Aber schon nach den Einzeln war klar das wir unser Ziel Aufstieg nicht mehr schaffen konnten.

So hat unsere Nummer 1 Jürgen Bayer gegen seinen übermächtigen Gegner 6:0, 6:0 verloren. An 2 spielte Ulrich Ritter und holte nach einer starken Leistung unseren Ehrenpunkt. An 3 und 4 spielten Mario Michaelis und Frank Horn die jeweils ihre Spiele gegen deutlich ältere Gegner im Match- Tie-Break verloren. So war dann im Doppel die Luft raus und alle 2 Doppel wurden verloren.

Aber die Saison beenden wir als Tabellendritter und sind guter Dinge für das nächstes Jahr.

Wir danken allen Fans und unserem Trainer und wünschen alles Gute!

Damen: Gratulation zum Aufstieg!!!

von links: Die siegreiche Damen-Mannschaft 2014 Der bereits sicher geglaubte Aufstieg unserer Damen geriet letzte Woche nochmal ins Wanken. Der TC BW Vaihingen-Rohr3 hatte seine Mannschaft zurückgezogen wodurch auch die bereits durchgeführten Spiele nicht gewertet wurden. Somit standen mit den Damen des TA SV Sillenbuch 2 unserer Mannschaft die Tabellen zweit platzierten gegenüber, die mit einem Sieg den Gebersheimerinnen den Aufstieg noch strittig machen konnten.

Doch bereits in den Einzeln zeichnete sich ab, dass sich unsere Damen den Aufstieg nicht mehr nehmen lassen wollten. Lea Schneider (0:6, 2:6), Anna-Lena Mayer (3:6, 1:6) und Sabine Bernhard (0:6, 0:6) siegten souverän in zwei Sätzen und auch Nina Goll musste sich nur ganz knapp im Match Tie-Break mit 6:2, 2:6, 10:8 geschlagen geben.

Auch in den Doppeln konnten sich beide Paarungen durchsetzen. Nina Goll und Anna-Lena Mayer machten es nach dem ersten Satzgewinn noch einmal spannend und gaben den zweiten Satz ab, konnten die Partie im Match Tie-Break jedoch dann verdient mit 4:6, 6:4, 7:10 für sich entscheiden. Lea Schneider und Sabine Bernhard gewannen ihr Doppel souverän mit 4:6, 1:6.

Somit war der erste Tabellenplatz gesichert und unsere Damen beenden die Saison in der Bezirksstaffel 2 ungeschlagen.

Herren 65: Sindelfingen - Gebersheim 4:2

Am 17.07.2014 traten wir zu unserem letzten Verbandsspiel Herren 65 in Sindelfingen an. Sindelfingen hat in unserer Runde noch keine Begegnung verloren. Deshalb waren wir gespannt wie wir abschneiden.

Nach den Einzeln stand es 2 : 2. Von den beiden Doppel mussten wir eines im dritten Satz verloren geben, das andere Doppel 1 : 6, 4 : 6. Sindelfingen hat somit 4 : 2 gewonnen. Wir sind in der Siebener Gruppe an 4ter Stelle und damit nicht abgestiegen.

Dabei waren: Doll, Fuchs, Wudi und Winter.

Tennis Hobby-Damen: Gebersheim - Sindelfingen 1:5

Nachdem wir am 8.7. bedingt durch Dauerregen unser Spiel gegen Sindelfingen absagen mussten, haben wir unsere diesjährige Spielrunde mit diesem Spiel gegen die Sindelfinger Hobby-Damen beendet.

Nur Sonja Stocker konnte ihr Einzel nach hartem Kampf mit 6:3 / 3:6 und 10:5 gewinnen. Alle anderen Spiele mussten wir an Sindelfingen abgeben. Die Spiele waren trotz des klaren Ergebnisses hart umkämpft und wurden zum größten Teil nur knapp verloren.

Wir werden weiter am Ball bleiben, fleißig trainieren und hoffen auf bessere Ergebnisse im nächsten Jahr.

Herren 65: Schlechtes Wetter und Niederlage

Aufgrund des schlechten Wetters mussten wir unser Spiel gegen TUS Stuttgart auf Fr.11.7. verlegen. Leider hat uns das kein Glück gebracht, da wir nicht in Bestbesetzung antreten konnten.

Nach den Einzeln stand es 2:2 wobei 2 Spiele glatt in 2 Sätzen (Fuchs ,Wudi) gewonnen wurden, während die beiden anderen jeweils im Match Tie Brake (Doll,Kern) verloren gingen. Das bedeutete für den Gesamtsieg musste wenigstens ein Doppel an uns gehen, was leider nicht gelang. Fuchs/Wudi und Conrad/Kern gingen knapp leer aus und TUS Stuttgart gewann die Partie mit 4:2.

Damit haben wir immer noch einen guten Mittelplatz in der Tabelle, den wir im letzten Spiel am 16.7. in Sindelfingen verteidigen wollen.

Gratulation - Die Tennisdamen steigen auf!!!!

Eine kurze Anreise hatten die Tennisdamen vergangenen Sonntag zu ihrem vierten Saisonspiel gegen die SPG Rutesheim/Weissach-Flacht 3. Bei sehr heißem und schwülem Wetter konnten Lea Schneider (3:6, 0:6), Maren Widmann (1:6, 2:6) und Sabine Bernhard (1:6, 3:6) ihre Einzel für sich entscheiden. Die auf 1 gemeldete Nina Goll musste sich jedoch gegen ihre starke Gegnerin mit 6:1, 6:1 geschlagen geben.

Die beiden Doppel gingen beide knapp im Match Tie-Break verloren. L.Schneider und M.Widmann unterlagen nach einem deutlichen ersten Satzgewinn mit 2:6, 7:5, 10:3 und auch das zweite Doppel konnten die Rutesheimerinnen gegen A.Mayer und S.Bernhard mit 6:2, 5:7, 11:9 für sich entscheiden.

Nach diesem 3:3 Endergebnis ging der Gesamtsieg – wieder einmal knapp – dank der 6:8 gewonnen Sätze an die Gebersheimer Tennisdamen. Nach dem vorletzten Spieltag stehen sie nun mit vier Siegen uneinholbar auf dem ersten Tabellenplatz und können sich bereits jetzt über den Aufstieg freuen.

Am 20.07. findet das letzte Spiel in Sillenbuch gegen die TA SV Sillenbuch 2 statt.

Herren 50 kurz vor dem Aufstieg!?

Unsere Herren 50 hatten Samstag den Tabellenletzten aus Weil im Schönbuch zu Gast, nachdem es pünktlich gegen 14.00 zu regnen begann konnte das Spiel erst mit einer 1 Std. Verspätung beginnen.

Der Spielverlauf ging dann doch recht schnell in unsere Richtung, da der Gegner wie der Tabellenstand schon zeigt Leistungsmäßig nicht mithalten konnte, so endete das Spiel 6:0 für unsere Mannschaft.

Durch einen Sieg im letzten Spiel der Runde könnte nun doch noch der Aufstieg in nächste Klasse erreicht werden. Wir bitten um zahlreiche Zuschauer für den Samstag 26.7. ab 14 Uhr in Gebersheim.

Es spielten:
Jürgen Bayer, Ullrich Ritter, Jürgen Gairing, Frank Horn

Herren 65 Staffelliga 5:1 Sieg gegen Bad Wildbad

Am 25.06.2014 kam auf unsere Anlage die Herren 65 Mannschaft von Bad Wildbad. Das Wetter war o.k. und wir konnten unsere Begegnung 5:1 für uns als Sieg beenden.

Nach den Einzeln stand es schon 4 : 0 und von den beiden Doppel mussten wir eines an den Gegner abgeben.

Es war eine sehr faire und harmonische Begegnung. Dabei waren: Doll, Fuchs, Wudi und Kern und Conrad spielte für Fuchs das Doppel.

Leider kann auf absehbare Zeit Heinz Wolf wegen seines schweren Fahrradunfalles nicht mehr als Nr. 1 spielen. Wir wünschen ihm aber baldige Genesung.

Damen: 4:2 Sieg gegen Vaihingen-Rohr

Vergangenen Sonntag empfing unsere Damenmannschaft den bisher ebenfalls ungeschlagenen Tabellenführer aus Vaihingen-Rohr. Die Gastmannschaft war nur zu dritt angetreten, wodurch ein Einzel und ein Doppel direkt an Gebersheim gingen.

Lea Schneider musste sich, nachdem sie den ersten Satz nach einem 4:1 Rückstand noch gedreht hatte, im Match Tie-Break geschlagen geben (6:4, 3:6, 2:10) und auch Anna-Lena Mayer unterlag der stark spielenden Vaihingerin (0:6, 1:6). Sabine Bernhard gewann jedoch souverän (6:4, 6:0) wodurch sie Gebersheim bereits nach den Einzeln den Sieg sicherte. Das Doppel M.Widmann/L.Schneider gewann ebenfalls in einem schönen Spiel mit 6:4 und 7:5.

Nach diesem 4:2 Sieg steht die Damenmannschaft nun auf Tabellenplatz 1 und spielt diesen Sonntag gegen die SPG Rutesheim/Weissach-Flacht3 in Rutesheim.

Herren 50 verlieren deutlich gegen TA Sillenbuch

Liebe Tennisfans,

unser nächster Gegner war die TA Sillenbuch wo wir mit großen Erwartungen in die Nähe des Fernsehturms reisten. Als Tabellenführer angekommen wurden wir sehr schnell eines besseren belehrt. Denn nach den Einzeln stand es schon 3:1 für die groß aufspielenden Sillenbucher.

Nur Ulrich Ritter konnte sein Einzel gewinnen. Jürgen Gairing verlor sein Match im Match Tie-break unglücklich mit 11:9. Dabei hatten Jürgen Bayer und Mario Michaelis nichts zu holen gegen ihre Gegner. Im Doppel wollten wir es nochmal wissen, aber es reichte leider nicht, denn wir verloren auch alle zwei Doppel.

Jetzt wissen wir, dass die letzen zwei Heimspiele am 05.07. und 26.07.2014 gewonnen werden müssen, wobei wir natürlich auf Eure Unterstützung hoffen. Wir begrüssen Euch gerne am 05.07. oder 26.07.2014 auf der Anlage.

Tennis Herren 40: SPG Gebersheim/Perouse - TA TSG Leonberg 1:8

Eine deutliche Niederlage nach der vierwöchigen Spielpause gab es fürs Herren 40 Team gegen die Gäste aus Leonberg. Bereits nach den Einzeln stand es trotz hart umkämpften Spielen 1:5.

M.Goll, G.Rösch sowie A.Eutebach verloren ihr Spiel im Match Tiebreak. R.Gairing und A.Weimer gaben ihre Spiele in 2 Sätzen ab. Den Ehrenpunkt sicherte M.Weimer souverän mit 6:0,6:2. Auch in den anschließenden Doppeln gelang es G.Rösch/A.Kälberer und M.Weimer/A.Eutebach nicht, den Match Tiebreak für sich zu entscheiden. R.Gairing/F.Horn hatten gegen ein starkes Dreierdoppel keine Chance und verloren mit 0:2 Sätzen.

Durch diese deutliche Niederlage wird es nun wieder eng im Abstiegskampf und mit dem Tabellenzweiten Birkenfeld wartet am letzten Spieltag nochmals ein harter Brocken auf uns. Vielleicht gelingt dem Team das unmögliche und der Klassenerhalt wäre gesichert.

Vorschau: Sa. 5.07.14 / 14.00 Uhr
TC Birkenfeld-SPG Gebersheim/Perouse

Tennis Hobby-Damen: TSV Neuhengstett - SV Gebersheim 6:0

Am letzten Dienstag haben wir bei herrlichem Wetter und guter Laune gegen die Neuhengstetter Hobby-Damen gespielt. Es war wie verhext... in den entscheidenden Momenten wurde der Ball des Gegners magisch von den Linien und der Netzkante angezogen, sodass für uns die Bälle nicht mehr optimal spielbar waren. Außer einem eindeutigen verlorenen Einzel gegen eine super Spielerin gingen die Spiele alle relativ knapp an unsere Gastgeber.

Monika Conrad hat sehr gut gespielt, aber gegen ihre Gegnerin (die unschlagbare Agnes) hätten wir alle keine Chance gehabt. Die Ergebnisse der anderen Spiele:
Silvia Franke 4:6/4:6
Elke Gleissner 5:7/7:6/8:10
Lina Al Kutbi 4:6/5:7
Elke Gleissner/SilviaFranke 4:6/3:6
Ruth Frank/Christine Seiter 3:6/6:2/4:10

Es war ein wunderbarer Tag und wir hatten sehr viel Spass.

Unser letztes Spiel ist am 8.7. auf unserer Anlage in Gebersheim gegen Sindelfingen. Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen.

Hobby-Damen TC Gechingen - TA SV Gebersheim 4:2

Am Dienstag, 3. Juni 2014 waren die Hobby-Damen aus Gechingen auf unserer Anlage zu Gast. Wir konnten pünktlich um 14.30 Uhr mit den Spielen beginnen. 2 Stunden vorher gab es ein kräftiges Gewitter, aber bei Spielbeginn hatte es es abgekühlt und die Plätze waren in hervorragendem Zustand. Leider konnte uns diese Tatsache auch nicht zum Sieg verhelfen. Nur Elke Gleissner, auf Platz 3 gesetzt, hat ihr Einzel ganz klar mit 6:0 und 6:2 gewonnen. Die anderen Ergebnisse:

Sonja Stocker 2:6 / 6:3 / 5:10
Christine Seiter 4:6 / 3: 6
Ruth Frank 3:6 / 3: 6

Das Doppel Sonja Stocker und Monika Conrad hat mit 6:0 und 6:2 stark dominiert, das 2. Doppel Elke Gleisser und Ruth Frank ging leider mit 0:6 und 3:6 an die Gechinger.

Unser nächstes Spiel ist am 24.6.2014 in Neuhengstett.

Herren 50 - Siegesserie hält auch am 3. Spieltag an

Liebe Tennisfreunde,

unser erstes Heimspiel fing nicht unter guten Voraussetzungen an, da unsere Nummer 1 an diesen Tag krank absagen musste und auch unser Gegner nur mit 3 Spielern anreiste. So war natürlich auch klar dass wir dadurch schon 2 sichere Punkte hatten.

Wir spielten dann auch sehr selbstbewusst. Jürgen Gairing an 1 gesetzt siegte mit 6:1 / 6:1 gegen seinen Gegner genauso souverän wie der an 3 gesetzte Frank Horn, der seinen Gegner sogar mit 6:0 / 6:0 nach Hause schickte. Nur unser Kapitän Mario Michaelis hatte wieder seine Probleme. Gegen seinen deutlich älteren Gegner gewann er letztendlich im Match-Tie-break.

Im Doppel 1 spielten dann Frank Horn und Werner Schwarz gegen das Einser-Doppel der Gäste. Die gute Harmonie in der Mannschaft spiegelte sich in dem Doppel wieder, was deutlich mit 6:2 und 6:1 zu unseren Gunsten ausfiel. Das 2 Doppel sollten Mario Michaelis und Horst Ziegler spielen was mangels jedoch Gegnern nicht stattfand. Wir danken Horst für seine Bereitschaft kurzfristig einzuspringen. Desweiteren danken wir unseren Trainer Günter Helsper und allen Fans auf der Anlage für die Unterstützung.

Jetzt ist Pause bis zum 28.06.2014 dann spielen wir voraussichtlich um den Aufstieg beim SV Sillenbuch.

Herren 40: TUS Stuttgart -SPG Gebersheim/Perouse: 3:6

Am vergangen Samstag waren wir zu Gast unterm Fernsehturm beim TUS Stuttgart. Von unserem Trainer, Günter Helsper, perfekt auf diesen Gegner vorbereitet, gingen wir an den Start.

Der Gegner von Andreas Weimer, Einzel Nr.6 musste beim Stand von 2:1 verletzungsbedingt aufgeben. Der erste Punkt war damit unter Dach und Fach. Unsere Nr. 3, Roland Gairing, musste sich seinem sehr starken Gegner mit 6:2/6:1 geschlagen geben. Nr. 2, Günter Rösch, konnte nach langem Kampf im Match-Tiebreak seinen Kontrahenten in die Knie zwingen und holte somit den 2 Punkt für unsere SPG. Matthias Goll, an Position 1 dominierte seinen Gegner deutlich und gewann mit 6:0/6:1. Leider ging das Match von Markus Weimer, Nr. 4, sehr schnell zu Gunsten seines Stuttgarter Gegners zu Ende. Jürgen Bayer, an Pos. 5, war seinem Gegner tennisspezifisch deutlich unterlegen, was Jürgen aber spieltaktisch und läuferisch perfekt ausgleichen konnte. Er gewann deutlich mit 6:2 und 6:3.

Somit stand es nach den Einzeln 4:2 für uns. Da unserem Gegner für den verletzten Spieler kein Ersatz zur Verfügung stand, war uns der Gesamtsieg schon vor den Doppeln nicht mehr zu nehmen. Das Doppel 1: Goll/Rösch gewann durch Aufgabe der Gegner nach Beendigung des ersten Satzes. Doppel 2: A. Weimer/ R. Gairing mussten sich im Match-Tiebreak leider geschlagen geben.

Nach diesem Sieg haben die Herren 40 sich von den Abstiegsrängen verabschiedet und es darf sogar nach ganz oben in der Tabelle geschaut werden.

Vorschau: Unser nächstes Spiel findet erst nach den Pfingstferien am 28.06.14 statt. Als Gäste begrüßen wir zum Stadtderby die TSG Leonberg. Wenn wir unserer Leistungsniveau abrufen können ist ein Sieg im Bereich des Möglichen.

Spielbericht Herren 65 Staffelliga - Sportfreunde Stuttgart - Gebersheim 2 : 4

Am 21.5.2014 mussten wir in der Landeshauptstadt antreten. Stau am Anfang und eine lange Suche in der Waldau nach dem Sportgelände der SFS führten zu einer Verspätung ,die unser Gegner nicht tragisch fand.

So begannen wir gleich auf 4 Plätzen mit den Einzeln. Drei Siege (Gerhard, Walter und Gottl) und eine Niederlage (Heinz) bescherten uns eine 3:1 Führung. Zur Absicherung des Ergebnisses musste noch ein Doppel gewonnen werden. Das schaffte Doppel 2 souverain, während Doppel 1 gegen die besten Spieler nicht ganz bestehen konnte.

Zum Einsatz kamen H.Wolf, G.Doll, W.Fuchs, G.Wudi und J.Winter im 2.Doppel. Bei gutem Essen im Vereinsheim und freundschaftlichem Beisammensein endete der für uns erfolgreiche Spieltag.

Vorschau: Unser nächstes Spiel findet aufgrund der Pfingstpause erst am 25.6.14 auf unserer Anlage statt.

Hobby-Damen 1. Spieltag

Am 20.05.2014 war das erste Spiel der Hobby-Damen auf der Anlage des TC Cannstatt. Eine sehr schöne grüne Anlage mitten in Cannstatt, die nächstes Jahr ihr 125-jähriges Bestehen feiert. Das Wetter war optimal und wir wurden sehr herzlich empfangen.

Die Ergebnisse in den Einzel: 1 Sonja Stocker 5:7 und 1:6, 2 Christine Seiter 4:6 und 5:7, 3 Monika Kunz 6:7 und 1:6, 4 Elke Gleissner 6:1 und 6:4. Die Doppel gingen beide an die Gegenmannschaft - Doppel 1 Lina Al Kutbi/ Christine Seiter 2:6 und 1:6; Doppel 2 Ruth Frank/Monika Kunz 5:7 und 4:6. Somit siegte Cannstatt ganz klar mit 5:1. Es waren aber alle Spiele stark umkämpft und wir haben es den Cannstattern nicht leicht gemacht.

Als nächstes haben wir ein Heimspiel am 03.06. um 14.30 gegen Gechingen. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Damen - 2. Spieltag

Das erste Heimspiel der Saison gegen die SPG Calmbach/Neuenbürg gewannen die Gebersheimer Tennisdamen nach hart umkämpften Spielen verdient mit 4:2.

Lea und Sari Schneider konnten die beiden ersten Einzel jeweils knapp im Match-Tie-Break für sich entscheiden (6:3, 2:6, 10:6 und 7:5, 4:6, 10:8), doch Anna-Lena Mayer und Lina Al-Kutbi mussten sich trotz einer guten Leistung in 2 Sätzen geschlagen geben (2:6, 2:6 und 4:6, 2:6).

Das Doppel A.Mayer/L.Al-Kutbi siegte souverän in 2 Sätzen mit 6:3, 6:2. Spannender machte es das Doppel L.Schneider/S.Schneider, die die beiden Sätze jeweils erst im Tie-Break gewinnen konnten.

Vielen Dank an Lina Al-Kutbi für die tolle und spontane Unterstützung!

Vorschau:
Am 29.06. steht das nächste Heimspiel gegen die bisher ebenfalls ungeschlagenen Damen des TC BW Vaihingen/Rohr 3 an.

Herren 50 - 2. Spieltag

Liebe Tennisfreunde,

die Reise nach Calmbach konnten wir glücklicher Weise mit unserer Nummer 1 antreten. Das war auch sehr wichtig denn Calmbach wird in unserer Gruppe sehr hoch eingeschätzt. Was sich dann im Spiel auch bestätigen sollte.

Jürgen Gairing unsere Nummer 2 verlor sein Spiel unglücklich im Match-Tie-break. Auch unsere Nummer 1 Jürgen Bayer verlor sein Spiel. Zum Glück gibt es noch unsere Nummer 3 Frank Horn und unsere Nummer 4 Andreas Weimer die ihre Spiele klar gewannen. So mussten die Doppel für die Entscheidung sorgen. Unser Einserdoppel mit Jürgen Bayer und Frank Horn verloren leider ihr Spiel. Doch das bis jetzt ungeschlagene Doppel unter Andreas Weimer und Jürgen Gairing gewann wieder deutlich, so das wir als unerwarteter Sieger den Platz verlassen durften.

Super Männer weiter so am Samstag in Gebersheim um 14 Uhr wollen wir unseren dritten Sieg.

Herren 40 - Wichtiger Sieg gegen den TC Weißenhof

Nachdem das erste Verbandsspiel gegen den TC Heimsheim mit 2:7 verloren ging, waren die Vorzeichen für das 2. Verbandsspiel gegen den TC Weißenhof klar. Ein Sieg war Pflicht, um nicht vorzeitig alle Chancen auf den Klassenerhalt zu verspielen.

In den ersten 3 Einzelspielen war dieser Druck deutlich zu spüren. Leider stand es dann auch schnell 1:2 gegen uns. Nur Roland Gairing konnte souverän den ersten Punkt einfahren. Die beiden anderen Einzel von Günter Rösch und Achim Eutebach gingen teils knapp verloren, obwohl die Gegner spielerisch nicht wirklich besser waren. So lag es an den nächsten 3 Einzelspielen, die Chance auf den Sieg zu wahren. Matthias Goll und Markus Weimer hielten dem Druck stand und gewannen ihre Einzelspiele verdient. Achim Kälberer blieb leider unter seinen Möglichkeiten und verlor sein Spiel deutlich. So stand es nach den Einzeln 3:3 und die Doppel mussten die Entscheidung bringen.

Mit einer taktischen und spielerischen Meisterleistung gelang es uns schließlich, die zwei noch fehlenden Punkte einzufahren. Günter Rösch und Roland Gairing gelang ein relativ schneller und ungefährdeter Sieg im ersten Doppel. Unser drittes Doppel ging aber leider genauso schnell verloren, so dass unser zweites Doppel mit Matthias Goll und Achim Kälberer die Entscheidung über Sieg und Niederlage bringen musste. Auch Dank einer deutlichen Leistungssteigerung von Achim Kälberer wurde dieses entscheidende Doppel knapp gewonnen, so dass wir mit 5:4 unseren ersten Sieg feiern durften, was wir auch gebührend getan haben. Ein besonderer Dank geht an Jochen Walter, der uns im dritten Doppel ausgeholfen hat und eine prima Leistung gezeigt hat.

Das nächste Spiel findet am Samstag, 24.05.2014, beim TUS Stuttgart statt. Mit einem weiteren Sieg wären alle Abstiegssorgen vertrieben und wir könnten uns sogar wieder ganz nach oben orientieren. Es bedarf jedoch noch einer weiteren Leistungssteigerung der gesamten Mannschaft, auch im mentalen Bereich, damit dies gelingen kann.

Tennis Herren 65 Staffelliga: Aidlingen - Gebersheim

Am 14.05.2014 um 10.00 Uhr traten wir gegen Aidlingen an. Der Wettergott meinte es diesmal gut mit uns, der Gegner leider nicht. Nach den Einzeln stand es zwar 2:2, die beiden Doppel gingen aber an den Gegner.

Im Endergebnis stand es somit 4 : 2 für Aidlingen. Gespielt haben: Wolf - Doll - Fuchs - Wudi. Als Reserve war J. Winter dabei, der aber nicht zum Einsatz kam.

Am Mittwoch, 21.05. 2014 sind wir zu Gast bei TA Spielfreunde Stuttgart.

Herren 50 - 1. Spieltag

Liebe Tennisfreunde,

die Tennissaison hat wieder begonnen und unsere neugegründete Herren 50-Mannschaft musste nach Renningen reisen.

Mit gemischten Gefühlen starteten wir in die Runde wobei uns ein überraschender 4:2 Auswärtssieg gelang.

Jürgen Gairing, Frank Horn und Andreas Weimer gewannen ihre Einzel nur Mario Michaelis verlor im Match Tie-Break. Das Doppel 1 spielten Jürgen Gairing und Andreas Weimer. Das Doppel 2 spielten Mario Michaelis und Werner Schwarz. Pechvogel des Tages war Mario Michaelis, der auch das Doppel im Match Tie-Break verlor.

Bis nächste Woche beim Auswärtsspiel in Calmbach, Eure Herren 50.

Herren 40 - SPG Gebersheim/Perouse - TC Heimsheim 2:7

Eine deutliche Niederlage zum Auftakt gab es für´s Herrren 40 Team gegen den Bezirksoberliga Absteiger aus Heimsheim.

Bereits nach den Einzeln stand es trotz hart umkämpften Spielen 1:5. R. Gairing sorgte für den Ehrenpunkt durch einen Sieg im Match Tie-Break (6:1, 3:6, 10:5). In den anschließenden Doppeln sicherten sich M.Goll/A.Kälberer den 2. Siegespunkt ebenso in einem spannenden Match Tie-Break. Während R.Gairing/M.Weimer ihr Spiel knapp verloren geben mussten, ging das 3. Doppel G.Rösch/J.Bayer glatt in zwei Sätzen verloren. Schade, es wäre durchaus ein besseres Ergebnis möglich gewesen!

Es spielten: M.Goll, G.Rösch, R.Gairing, M.Weimer, J.Bayer, A.Kälberer

Vorschau: Sa. 17.05.2014, 14:00 Uhr:
SPG Gebersheim/Perouse - TC Weissenhof

Damen - 1. Spieltag

Vergangenen Sonntag ging es für die Gebersheimer Damen zum ersten Spiel der Saison gegen die SPG Ebhausen/Walddorf I nach Egenhausen.

Die Einzel konnten Sari Schneider und Sonja Stocker souverän mit 1:6, 2:6 und 0:6, 1:6 für sich entscheiden, während Anna-Lena Mayer und Antje Goll mit 6:0, 6:3 und 6:4, 6:1 unterlagen. Die Partie sollte sich also erst in den Doppeln entscheiden. Das erste Doppel Schneider/Mayer siegte mit 4:6, 4:6 doch das zweite Doppel Goll/Stocker unterlag knapp im Tie-Break mit 6:3, 3:6, 10:5. So konnten unsere Damen am Ende des ersten Spieltages einen Sieg nach Sätzen mit 6:7 feiern.

Ein herzliches Dankeschön an Sonja Stocker und Antje Goll, die das Team kurzfristig verstärkten!

Vorschau: Am kommenden Sonntag steht das nächste Spiel gegen die SPG Calmbach/Neuenbürg I in Gebersheim an.

Herren 65 Staffelliga

Am Mittwoch, 7.5.2014 um 10.00 Uhr war die Mannschaft Sportkultur Stuttgart bei uns zu Gast. Trotz stürmischem und regnerischen Wetters konnten die Spiele ausgetragen werden. Die Einzel gewannen wir 3 : 1, die Doppel 2 : 0. Damit endete die Begegnung für uns mit einem Gesamtsieg von 5 : 1. Ein erfolgreicher Einstieg in die Verbandsrunde - Tennis Herren 65.

Zum Einsatz kamen: Einzel: Wolf-Fuchs-Wudi-Kern, zum Doppel: Wolf-Fuchs-Wudi-Doll.

Am Mittwoch, 14.05.2014 sind wir Gäste in Aidlingen.

Bericht von der Abteilungsversammlung vom 28. Februar 2014

Liebe Mitglieder der Tennisabteilung!

Wir freuen uns, Sie in der neuen Tennissaison wieder gesund und fit begrüßen zu dürfen.

Unsere Hauptversammlung am 28. Februar 2014 ist harmonisch verlaufen.Es waren neben dem Vorstand 9 Mitglieder anwesend!

Der Vorsitzende Frank Horn gab einen Bericht zum abgelaufenen Tennisjahr. Er bedankte sich bei unserem Event-manager Oliver Schmidt und dessen Ehefrau für den wieder gelungenen geselligen Part.

Frank Horn bedankt sich ebenfalls bei dem gesamten Vorstand, für die ehrenamtlich geleistete Arbeit im vergangenen Jahr für die Tennisabteilung.

Gegenwärtig zählt die Abteilung 123 Mitglieder. Davon sind 88 aktive Mitglieder.

Der Kassenwart Arne Müller berichtete, dass für das Jahr 2013 insgesamt ein positives Ergebnis von 546,00 Euro erzielt werden konnte.

Unser Sportwart Matthias Goll berichtete, dass für das Jahr 2014 mit den Damen, Damen Hobby, Herren 65 und den Spielgemeinschaften Herren 40 und Herren 50 mit dem SV Perouse fünf Mannschaften gemeldet werden können.

Nach den Berichten der Mitglieder des Abteilungsausschusses wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Für die Amtszeit von zwei Jahren wurden in den Vorstand gewählt:

2. Vorsitzender Oliver Schmidt
Sportwart Matthias Goll
Schriftführer Markus Langner
Kassenprüferin Sabine Schneider


Aus den Wahlen 2013 verbleiben im Amt:

1. Vorsitzender Frank Horn
Kassenwart Arne Müller
Jugendwart Classe Fredriksson
Kassenprüfer Joachim Frank

Wir wünschen Ihnen allen eine schöne Saison mit vielen sonnigen Tagen auf unserer Tennisanlage.


Newsletter 2017

Newsletter 2017

Tenniswetter


Besucher seit dem 01.01.2013:

Scroll to Top